Ein Unterrichtsprojekt im SJ 2010/11

Ausgangsbasis waren Körper aus dem Montessori Material

koe4.jpg

jede 3er Gruppe bekommt einen Körper zum Vorstellen

  • um welchen Körper handelt es sich?
  • wie kann man ihn beschreiben?
  • welche Besonderheiten hat er?
  • was kann man mit ihm machen?
  • wo findet man ihn im "Leben"?

 Nachfolgend die Beitrage der SchülerInnen.

Elli, Elena, Judith

Zylinder


koe7.jpg

oben und unten zwei Kreise, Ähnlichkeit mit Coladose, es schaut so wie ein Nudelwalger, Bauarbeiter haben bei den Maschinen auch solche Walzen, es hat keine Ecken, wie ein Turm ohne Spitzen, 3 Flachen, Kanten 2, der Mantel ist ein Rechteck, Glas ist ein Zylinder ohne Deckel, rollt, kippt nicht

Marko, Beni, Luca

vierseitige Pyramide


koe5.jpg

sie hat 5 Ecken, 5 Flachen, 8 Kanten, kann auf allen Flachen stehen, wenn man es auseinander schneidet hat es nur mehr 2 Ecken, sie kann nicht rollen, die Flachen sind 4 Dreiecke und ein Quadrat, wenn sie auf der Spitze steht, kippt sie, Turmspitze

Sebastian, Florian, Raphael

Kegel


koe9.jpg

er hat 2 Flachen, 1 Kante, 1 Ecke, Oberflache ist glatt, er ist symmetrisch, Ähnlichkeit mit Turm-, Pfeilspitze, Eiszapfen, Eistüte, Spike, Raketenspitze, er hat einen Mittelpunkt an der Spitze, er kann nur im Kreis rollen, er kann Gleichgewicht halten, wenn er auf der Grundflache steht, auf der Spitze fallt er um, wenn er umgedreht ist, schaut er aus wie ein Kreisel, der Mantel ist ein Kreissektor

Krissi, Marie, Hanni

Eiform (Ovoid), Zitronenform (Ellipsoid), Kugel 



 

Kugel: Tennisballform, keine Ecken, keine Kanten, 1 Flache, kann sich ganz schnell drehen, wenn man sie auf eine Unterlage legt, bleibt sie immer am gleichen Fleck, sie kann Gleichgewicht halten, wenn man sie aufschneidet, sind es zwei Kugelsegmente, die Erde eine Kugel, die bei den Polen abgeflacht ist -> Geoid 

Ei: ist eine optische Tauschung, weil wenn man es dreht geht es zusammen und auseinander, keine Ecken, keine Kanten, 1 Flache, kann nur kurz stehen, dann kippt es

Zitrone: an beiden Seiten ein bissi spitz aber dann auch ein bissie rund, symmetrisch, keine Ecken, keine Kanten, eine Flache, wenn man sie hinstellt kann sie gar nicht das Gleichgewicht halten

Samuel, Jan, Fabian

dreiseitige Pyramide


ko6.jpg

4 Flachen, 4 Ecken, 6 Kanten, wenn man die Seiten nach unten klappt, schaut es aus wie ein Stern mit 3 Zacken, wenn man es auf die Spitze stellt und es schnell dreht, schaut es aus wie ein Kegel, wenn es auf der Grundflache steht kann es nicht kippen, aber auf der Spitze schon, kann sich nicht drehen, da sie nicht rund ist, die Flachen sind Dreiecke, turmspitze

Theresia, Maria, Babsi

Würfel


koe6.jpg

zusammengebaut aus 6 Quadraten, 8 Ecken, 12 Kanten, gibt es oft bei Spielen, 24 rechte Winkel, Inhalt wird in Kubikeinheiten gemessen, es gibt hohle und volle Würfel, es gibt viele Kunstwerke, in den Würfel eingebaut sind, in Oberalm, in Kreisverkehren, kann nicht rollen, nicht kippen, muss in andauchen, dass er rollt, alle Flachen sind gleich groß, er ist symmetrisch 

Maxi M., Konsti, Julian

Quader


12 Kanten, 8 Ecken, 6 Flachen, symmetrische, hat einige Spiegelkanten, besteht aus 6 Rechtecken, hat glatte Flachen, Flachen sind nicht gleichgroß aber gegenüberliegende Flachen und Kanten sind gleichgroß und parallel, der Mensch kann es auf einem Bild nicht malen, kann es nur so aussehen lassen, Schwamm, Tafel, Kasten

Maxi E., Johannes, Tobi

dreiseitiges Prisma

koe8.jpg
koe3.jpg

es hat 6 Ecken, 9 Kanten, 5 Flachen, 2 Flachen sind Dreiecke, die anderen sind Rechtecke, auf Haus, Kirchen, alten Bauten, Toblerone, ist ein spitzer Gegenstand, wenn man es verdoppelt entsteht ein Quader, es rollt nicht, es steht, wenn es auf einer Kante steht, kann es nicht das Gleichgewicht halten

Für die Fotos ein Danke an Beni :)

Anschließend haben wir noch gemeinsam besprochen, was wir mit diesen Körpern alles bauen können. Es ist sogar gelungen, die Kugel auf den Zylinder zu setzen.

koe1.jpgkoe2.jpg

Arbeitsblatt in Anlehnung an die zum Körpermaterial beigefügten Karteikarten.