Am 27. April fand an den eLSA-Schulen des Bundeslandes Salzburg der eLSA-Tag 2007 statt.

Das eLSA - Projekt (elektronisches Lernen im Schulalltag) des Bildungsministeriums ermöglicht eine Vertiefung in neue Formen des Unterrichts hinsichtlich methodisch didaktischer Überlegungen in eLearning / Blended Learning Szenarien “ ideal erganzt durch den Einsatz von neuen Technologien.

An den teilnehmenden Schulen (BG/BRG Hallein, BRG Zell/See, BG Seekirchen) wurden verschiedene eLearning-Projekte prasentiert, es gab verschiedene Vortrage zum Thema IKT (Informations- und Kommunikationstechnologien).

Weiters wurden die Besucher eingeladen, an verschiedenen Stationen eLearning hautnah zu erleben. Eingeladen waren alle an modernen Unterrichtsmethoden Interessierte und ganz besonders die Eltern unserer Schüler.

Programm:  

10:00 Uhr

Eröffnung

Was ist eLSA? eLSA im Bundesland Salzburg,
eLSA am BG/BRG Hallein

vor der Bibliothek

10:15 Uhr

Wir stellen unser Lieblingsbuch vor.

1a Klasse (2. Stock)

11:15 Uhr

eLearning im Deutschunterricht

Bibliothek

12:00 Uhr

Manipulation an Bildern

eLSA Raum

(2. Stock)

13:30 Uhr “

14:30 Uhr

Pause

 

15:00 Uhr

Was ist eLSA? eLSA im Bundesland Salzburg,
eLSA am BG/BRG Hallein

vor der Bibliothek

15:15 Uhr

eLearning im Deutschunterricht

Bibliothek

16:00 Uhr

Manipulation an Bildern

eLSA Raum (2. Stock)

Rahmenprogramm:

(in und um die EDV Raume im 2. Stock)

  • SchülerInnen stellen ihre eLearning Projekte vor
  • EU “ Quiz
  • Wissen Sie so viel wie Ihre Kinder?
  • Wie gut ist Ihre 10-Finger-Technik?
  • Live-Weblog gemeinsam mit BRG Zell/See und BG Seekirchen.
  • Buffet